Header
blockHeaderEditIcon

Logo Norbert Kunz

Leitspruch
blockHeaderEditIcon

 

"Machen Sie IHRE Welt, wie sie Ihnen gefällt"

Menu
blockHeaderEditIcon

ZulHeadline
blockHeaderEditIcon

Erwarten und Zulassen

ZulInhalt
blockHeaderEditIcon

Jeder Ihrer Gedanken ist Energie mit der Tendenz, sich zu verwirklichen. Allerdings heben sich Gedanken, die gegeneinander gerichtet sind auf, bzw. die vorherrschenden Gedanken, die mehr Energie aussenden, gewinnen.

Das bedeutet für Sie, wenn Sie Ihr Leben nach Ihren Vorstellungen leben wollen, dann müssen Sie auf die Klarheit und den Fokus Ihrer Gedanken sowie auf Ihre Gefühle achten, damit sich Ihre Wünsche in Ihrer Realität verwirklichen können. Den ganzen Tag.

ZulNhHL
blockHeaderEditIcon

Sie erschaffen nicht durch Handeln, sondern durch Ihre Gedanken

ZulNhText
blockHeaderEditIcon

Viele Menschen sind der Meinung, dass sie durch Handeln erschaffen. Dieser Gedanke ist jedoch falsch, denn vor jedem Handeln steht der Gedanke. Sie können nur das tun, an das Sie vorher gedacht haben.

Deshalb ist es wichtig, was Sie denken und welche Gefühle Sie dabei empfinden. Denn mit jeder Handlung, die Sie aufgrund negativer Gefühle machen, erschaffen Sie nur noch mehr Negatives. Handlungen, durch die Sie ein Gefühl von Mangel ausgleichen wollen, erschaffen noch mehr Mangel.

Sie können gar nicht so viel handeln, um das auszugleichen, was Sie durch negative Gefühle erschaffen. Das ist der Grund, warum viele Menschen immer mehr tun und obwohl sie noch öfter, noch länger und noch schneller in ihrem Hamsterrad rennen, wird ihre Situation dadurch nur noch schlechter. Denn sie erschaffen noch mehr Mangel und sie rennen öfter, länger und schneller.

Alle Handlungen hingegen, die aus freudvoller Erwartung heraus getan werden, bringen positive Ergebnisse. Wenn Sie ein glückliches Leben führen wollen und Sie möchten Ihre Wünsche und Ziele mit Einfachheit und Leichtigkeit erreichen, dann achten Sie auf Ihre Gefühle. Handeln Sie nur, wenn Sie sich gut fühlen. Sollten Sie sich einmal schlecht fühlen machen Sie den Umkehrvorgang. Fragen Sie sich was Sie wollen, konzentrieren Sie sich auf dessen positive Aspekte und sobald Ihr Gefühl wieder positiv ist handeln Sie.

Treffen Sie alle Ihre Entscheidungen mit positiven Gefühlen. Nichts ist so wichtig, als dass Sie sich gut fühlen.

ZulErwartungHL
blockHeaderEditIcon

Ihre Erwartung beeinflusst das Ergebnis

ZulErwartungText
blockHeaderEditIcon

Beim Prozess des absichtsvollen Erschaffens geht es darum, sich auf das Gewünschte auszurichten und dann zuzulassen, dass es Teil der eigenen Erfahrung wird. Dabei spielt die Erwartungshaltung eine große Rolle, denn die Erwartung beeinflusst das Ergebnis.

Wenn Sie z.B. denken "ich möchte ein Jahr Auszeit nehmen und eine Weltreise machen" dann erschaffen Sie mit diesem Gedanken Ihre Weltreise. Sie senden positive Schwingungen ins Universum und durch das Gesetz der Anziehung ziehen Sie ähnliche Gedanken, Chancen und Möglichkeiten in Ihr Leben. Das Universum arbeitet daran, Ihnen Ihre Weltreise zu verwirklichen.

Beim Zulassen ist es wichtig, die Schwingungen des Gewünschten aufrecht zu halten. So lange Sie beim Gedanken an Ihre Weltreise (dem Erwünschten) positive Gefühle haben, kommt diese immer näher. Doch genau hier liegt das Problem für viele Menschen.

Denn wenn Sie sich zwar eine Weltreise (oder irgendetwas anderes) wünschen, dann aber denken dass Sie sich diese nicht leisten können oder dass Sie nicht so viel Urlaub bekommen etc., erschaffen Sie genau das Gegenteil. Sie zerstören Ihre Schöpfung "Weltreise" sofort wieder. Mit solchen negativen Gedanken halten Sie sich in Ihrer momentanen Situation fest und Ihre Weltreise (das Erwünschte) verschwindet in unendliche Ferne.

ZulA2dHL
blockHeaderEditIcon

Jedes Ding besteht aus zwei Dingen

ZulA2dText
blockHeaderEditIcon

Soweit ist das für viele noch logisch und nachvollziehbar. Doch selbst wenn Sie an Ihre Weltreise (das Erwünschte) denken kann es sein, dass Sie genau das Gegenteil erschaffen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, dass jedes Ding aus zwei Dingen besteht, nämlich aus dem Erwünschten selbst und aus dessen Abwesenheit, in unserem Beispiel aus der Weltreise und der Abwesenheit der Weltreise.

Der große Unterschied sind Ihre Gefühle beim Gedanken daran. So lange Sie auf das Erwünschte ausgerichtet sind haben Sie gute Gefühle. Wenn Sie sich beim Gedanken an Ihre Weltreise (das Erwünschte) gut fühlen und Vorfreude verspüren kommen Sie Ihrer Reise immer näher, bis sie schließlich Ihre Realität geworden ist.

Doch wenn Sie an Ihre Weltreise denken und dabei schlechte Gefühle spüren sind Sie auf die Abwesenheit ausgerichtet und entfernen sich davon. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Gefühle beobachten und sich bei negativen Gefühlen sofort wieder auf die positiven Aspekte des Erwünschten konzentrieren. Sie werden feststellen dass Sie sich dadurch sehr schnell wieder besser fühlen und somit wieder darauf ausgerichtet sind.

ZulAufmerksamkeitHL
blockHeaderEditIcon

Worauf Sie Ihre Aufmerksamkeit richten, das erweitert sich.

ZulAufmerksamkeitText1
blockHeaderEditIcon

Wohin Ihre Energie fließt, das erweitert sich. Vielen ist das allerdings nicht bewusst. Die meisten Menschen richten mehr Aufmerksamkeit auf die Probleme dieser Welt, als auf die bewusste Gestaltung ihres eigenen Lebens. Dadurch stolpern sie planlos durchs Leben und werden je nachdem welcher Wind weht wie ein Blatt herumgewirbelt.

Wenn Sie jedoch Ihren Lebenszweck finden wollen und Ihre Welt nach Ihren Wünschen gestalten wollen, wenn Sie ein harmonisches und glückliches Leben in Gesundheit und Wohlstand leben möchten, dann sollten Sie sich auf ein harmonisches, glückliches Leben in Gesundheit und Wohlstand ausrichten.

ZulZitat2
blockHeaderEditIcon

Wenn man das, was man wünscht, unwichtig nimmt, das, was man hasst, wichtig nimmt, woher soll dann das, was man wünscht, kommen?

Lü Bu We (chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph)

ZulAufmerksamkeitText2
blockHeaderEditIcon

Ihr Leben ist das was Sie denken. Gedankenkontrolle ist Schicksalskontrolle. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die positiven Aspekte Ihrer Wünsche und auf das was in Ihrem Leben bereits gut läuft. Bringen Sie sich in eine gute Stimmung und folgen Sie der Führung Ihres "inneren Wesens". Legen Sie los und bleiben Sie am Ball, bis Ihr Leben so ist wie Sie es sich wünschen.

Konzentrieren Sie sich darauf, dass Sie sich immer in einem positiven Gefühlszustand befinden. Verändern Sie dementsprechend Ihre Glaubenssätze. Nutzen Sie dazu das Audio aus der Box "Selbstvertrauen und Energie für großen Erfolg". Bringen Sie sich mit dem Audio in einen spitzen Zustand!

Machen Sie sich bewusst, dass der Weg ein Teil des Ziels ist. Sie werden nicht glücklich, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, Sie müssen glücklich sein, um Ihr Ziel zu erreichen! Nur mit guten Gefühlen wie Freude und Glück ziehen Sie die Erfahrungen in Ihr Leben, die Sie machen wollen und durch die Sie noch glücklicher werden.

ZulPS
blockHeaderEditIcon
PS: Ihre vorherrschenden Gedanken bestimme Ihr Leben. Denken Sie Ihre Geschichte so, wie sie sein soll. Achten Sie darauf, dass Sie sich immer gut fühlen! Passen Sie mit dem Audio "Selbstvertrauen und Energie für großen Erfolg" aus der gleichnamigen Box Ihre Glaubenssätze an und laden Sie sich mit positiver Energie auf!
ShariffSocialMedia
blockHeaderEditIcon

FooterFirma
blockHeaderEditIcon

Logo Norbert Kunz

Norbert Kunz Lebensgestaltung

97199 Ochsenfurt

FooterThema
blockHeaderEditIcon

Thema

FooterProdukte
blockHeaderEditIcon

Produkte

(Die Sammlung Autosuggestionen ist Bestandteil der Box: Selbstvertrauen und Energie für großen Erfolg)

FooterBasics
blockHeaderEditIcon

Die Basics

FooterWissenswertes
blockHeaderEditIcon

Wissenswertes

FooterAllgemeines
blockHeaderEditIcon

Allgemeines

FooterB1
blockHeaderEditIcon

Copyright by Norbert Kunz

FooterB2
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*